Orangen-Marmelade

Eine eher liebliche Variante der Orangen-Marmelade...

Orangen-Marmelade

Spanische Orangen direkt vom Erzeuger sind einfach besser, als in deutschen Supermärkten gekaufte Orangen. Diese hier sind Bio-Orangen und am Baum ausgereift, während die Supermarktware oft etwas zu früh gepflückt wird. Orangen gehören zu den nicht klimakterischen Früchten und reifen daher nicht nach, sie verderben wenn sie lange gelagert werden.

 

Jetzt aber zu der Orangen-Marmelade. Sie ist nicht so herb wie gekaufte und auch nicht wie die in meinem anderen Rezept. Etwas Pep bekommt sie durch die Kumquats, wer sie nicht mag, kann sie einfach weglassen.

Ich habe bewußt zwei Variationen hier auf dem Blog, damit jeder etwas für seinen eigenen Geschmack finden und natürlich entsprechend verändern kann. 

 

Wir lieben beide Marmeladen und wechseln gelegentlich. Orangen-Marmelade zählt zu der Sorte, die bei uns nie ausgehen darf.

 

Zutaten:

  • 1.500 g Bio-Orangen
  • 10  Kumquats
  • 500 g  Zucker
  • 1 Pack.  Gelierfix 2 zu 1
  • 1  Vanille Schote
  • 1 EL  Zitronensäure
  • Eine Untertasse für die Garprobe in den Kühlschrank stellen

 

Zubereitung:

Orangen waschen, abtrocknen. Die Schale von 2 Orangen abreiben. Die Schalen aller Orangen abschneiden, so dass keine Häutchen mehr daran sind, und Orangen filetieren. Den Saft, der dabei herausläuft auffangen und mit den Filets in den Topf geben. Alles zusammen sollte insgesamt 1.000 g ergeben, damit das Verhältnis zum Zucker stimmt.

 

Die Kumquats ebenfalls waschen und abtrocknen, dann in Scheiben schneiden. Sobald die Kerne kommen und die Innenhäute hart werden, diese entfernen. Wichtig ist vor allen Dingen die Schale. Hier spielt das weiche Weiße unter der Schale keine Rolle.  Zu den Orangen im Topf hinzufügen.

 

Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, die Vanille herauskratzen und alles zusammen ebenfalls in den Topf geben. Die Schoten werden nach dem Kochen entfernt.

 

Je nachdem welches Geliermittel benutzt wird, entsprechend der Zubereitung fortfahren. Zur Garprobe etwas Konfitüre auf die gekühlte Untertasse geben.

 

Nach dem Aufkochen in saubere Gläser mit Schraubverschluss füllen und die Gläser für eine Minute auf den "Kopf" stellen.

 

Schwierigkeitsgrad:   leicht

Zubereitungszeit:       ca. 60 Min.

 

Kennt ihr Machego Käse? 

 

Manchego  ist ein spanischer Schafskäse aus den Pyrenäen, er ist anders als der italienische Pecorino. Pecorino ist oft etwas streng. Manchego ihm passt hervorragend diese Orangen Konfitüre.

 


Download
Orangen-Marmelade, lieblich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.8 KB