· 

Mousse-au-chocolat-Tarte

Mousse-au-chocolat-Tarte

Schokolade pur... göttlich..., das "must-have" für alle Schleckermäulchen. Ich liebe Schokolade - leider - aber manchmal muss es einfach sein.

 

Schokolade ist gut für uns, sie durchblutet unser Gehirn besser, blockiert Stresshormone, entspannt uns und noch viel mehr. Wenn nicht gleich in größeren Mengen verzehrt wird, dann ist auch bezüglich des Gewichtes sicher nichts dagegen einzuwenden😋! Nur wer entsprechende gesundheitliche Risiken hat, muss darauf verzichten! ... Na ja, über die Sahne reden wir heute mal nicht.😌

Also, die meisten von uns müssen auf diesen Genuss nicht verzichten. 

 

Die Tarte ist einfach unwiderstehlich lecker.  Ich habe sie  als eckige Tarte gebacken, aber selbstverständlich lässt sich auch eine runde aus diesem Rezept backen.

 

Zutaten für den Boden:

  • 6                            Eier
  • 125 g                     Zucker
  • 100 g                     Haselnüsse gemahlen
  • 2 EL                        Kakao  (oder 1 Btl. Back-Kakao)

Für die Mousse-au chocolat:

  • 3 Becher               Sahne à  200 g
  • 150 g                     Kuvertüre, zartbitter
  • 3 Btl.                      Sahnesteif 
  • 50 ml                     Nusslikör (oder ohne, je nach Geschmack)
  • 100 g                      Orangenmarmelade
  •                                 zur Deko Schokolade, Streusel, Borke, Raspel oder....?

Außerdem:

Einen verstellbaren Backrahmen oder eine Form in etwa 30x40cm oder eine Form, die Euch gefällt. 

 

Zubereitung:

 

Die Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Nüsse, Kakao und steif geschlagenes Eiweiß unterziehen.

 

Ofen auf 180° C vorheizen.

 

Die Form oder den Rahmen mit Backpapier auslegen. Die Masse gleichmäßig darin  verteilen.

 

Etwa 50 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen. Danach den Boden ganz auskühlen lassen.

 

Die Sahne aufkochen, die zerkleinerte Kuvertüre darin schmelzen, abkühlen lassen und anschließend für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Es lohnt sich sogar, die Masse über Nacht ruhen zu lassen. Der Geschmack wird intensiver.

 

Den Tortenboden mit dem Likör beträufeln. Orangenmarmelade etwas erwärmen und darauf verstreichen.

 

Schokoladensahne aus dem Kühlschrank nehmen, gut durchrühren und anschließend mit dem Mixer steif schlagen. Auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen. Nach Belieben mit der Schokoladen-Deko versehen und vor dem Aufschneiden nochmals einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

 

Wirklich sehr lecker, genießt es, es lohnt sich. 😋

 


Download
Mousse-au-chocolat Tarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0