· 

Rucola-Frischkäse mit Walnüssen im Glas

Rucola-Frischkäse mit Walnüssen im Glas

Rucola-Frischkäse mit Walnüssen im Glas

 

Als Vorspeise oder auch zum Abendessen mal etwas aus dem Glas. Bei mir war es eine Resteverwertung. Ich werfe äußerst ungern Lebensmittel in den Müll und bei den Überlegungen, was ich denn daraus machen kann, kommen mir immer wieder neue Rezeptideen, so wie diese hier. Es waren noch etwas Rucola, zwei Scheiben Pumpernickel und etwas Schlagsahne übrig geblieben. Die restlichen Zutaten habe ich eigentlich immer vorrätig..... und hier ist nun das Ergebnis. 😉

 

Zutaten: 

für 2 Gläser

  • 150 g                       Ziegenkäse
  • 2 Scheiben             Pumpernickel
  • 5 EL                         Orangen Marmelade
  • 8-10 Stiele              Rucola  (für die Salat-Deko entsprechend mehr)
  • 30 g                         Walnüsse
  •                                  Ras al Hanut (orientalische Gewürzmischung)
  •                                  Salz & roten Pfeffer aus der Mühle
  •                                  braunen Zucker
  •                                  Piment d'Espelette

Außerdem: Einen Flambierbrenner

 

Zubereitung:

 

Den Pumpernickel zerbröseln. Etwa zwei Drittel davon mit der Orangen Marmelade vermischen und mit Ras al Hanut würzen. Das übrige Drittel brauchen wir für die zweite Schicht.

 

Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett, bei mittlerer Hitze, rösten. Zwei Walnusshälften beiseite stellen. Die anderen in eine Plastiktüte füllen und mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer fein zerdrücken.

 

Ziegenfrischkäse mit der Sahne verrühren. Die Hälfte der Creme in eine zweite Schüssel geben,  mit Ras al Hanut würzen. Den Rucola fein hacken und unterrühren. Die andere Hälfte bleibt pur bis auf etwas Salz.

 

Nun zunächst den Pumpernickel mit der Orangen Marmelade in die Gläser füllen. Es folgt eine Schicht mit dem Rucola-Frischkäse-Gemisch, dann die restlichen Pumpernickel-Brösel mit den zerdrückten Walnüssen mischen und als nächstes auf die Gläser verteilen.

Als letzte Schicht den restlichen Frischkäse darauf geben, mit braunem Zucker bestreuen und flambieren, zuletzt je eine Walnusshälfte auf den karamellisierten Zucker setzen.

 

Ich habe die Rucola-Garnitur nur mit etwas Zitronensaft, ein paar Tropfen Olivenöl, Salz und rotem Pfeffer gewürzt.

 

Guten Appetit! 😉

 


Download
Rucola-Frischkäse mit Walnüssen im Glas
Adobe Acrobat Dokument 504.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0