· 

Hühnerbrust mit Aprikosen und bunter Hirse

Hühnerbrust mit Aprikosen und bunter Hirse, indisch orientalisch

 

Am letzten Wochenende mussten liebe Freunde wieder einmal als "Versuchskaninchen" herhalten.😉 Nein, es war nicht gefährlich, aber gewagt, weil ich dieses Mal nicht vorab im Kopf nachvollziehen konnte, wie es schmecken würde. Es ist alles gut gegangen.😂

 

Ich wollte die Jahreszeit unbedingt ausnutzen, um dieses Rezept auszuprobieren und ich muss sagen, es hat sich wirklich gelohnt. Zunächst klingt es etwas abartig, aber die Harmonie im Geschmack ist total überzeugend. Wer es jetzt noch ausprobieren möchte muss sich sputen, denn die Aprikosenzeit ist so gut wie vorbei. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es mit Saftaprikosen (aus der Tüte) ebenfalls sehr lecker schmecken wird. In jedem Fall werde ich diese Variante auch noch einmal ausprobieren. Es war echt yummy.... 😋

 

Zutaten:

Für 4 Personen

 

  • 350 g                          frische Aprikosen
  • 2                                  kleine Zwiebeln
  • 0,1 g                           Safranpulver
  • 30 g                            Mandelblättchen
  • 1 El                             Garam Masala (alternativ: Curry)
  •                                    Salz
  • 3 El                             Aprikosenmarmelade
  • 10 El                           Olivenöl
  • 4                                  Hühnchenbrustfilets à 180 g
  •                                     Pfeffer aus der Mühle

 

  • 100 g                         Hirse
  • 40 g                           Rosinen
  • 75 g                           Frühlingszwiebeln
  • 250 g                         Kirschtomaten
  • 150 ml                      Orangensaft
  • 1/2 Bund                  glatte Petersilie
  • 2-3                             Stiele Minze

 

Zubereitung:

 

Hühnerbrust:

Aprikosen kreuzweise einritzen und einige Sekunden in kochendes Wasser tauchen, dann  kalt abspülen, häuten und halbieren. Die Steine herauslösen und das Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln schälen und fein hacken. Beides mit Safran, Mandeln, Garam Masala, Salz und Marmelade in 2 EL Öl andünsten.

 

Hähnchenbrust salzen, pfeffern und in 2 El Öl ca. 1 Minute je Seite hellbraun braten.

 

Aprikosen und Huhn in einen Schmortopf geben. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten garen. Die Kerntemperatur ist optimal bei 72° C.

 

Hirse:

Die Hirse nach Packungsanweisung mit 400 ml Wasser und Salz in einem weiten Topf mit Deckel ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen. Rosinen darüberstreuen. Dann auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere 10 Minuten quellen lassen.

 

Frühlingszwiebeln und Tomaten putzen, klein schneiden. Beides mit Orangensaft und übrigem Öl mit einer Gabel unter die Hirse mischen, würzen.

 

Petersilie und Minze klein schneiden und jeweils die Hälfte unter die Hirse mischen, den Rest zum Huhn geben.

 

Das Huhn heiß mit Hirse als Beilage servieren.

 

Guten Appetit! 😋

 


Download
Hühnerbrust mit Aprikosen und bunter Hir
Adobe Acrobat Dokument 255.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0