· 

Hähnchenbrust mit Sesam-Chili-Salz

Hähnchenbrust mit Sesam-Chili-Slaz

 

Vielleicht klingt es etwas gewagt, aber trotz Hähnchen, Kokosmilch, Spinat und Reis mit der Salzmischung ist es ausgesprochen schmackhaft. Die Flocken sind Kokos-Chips, die ich zerbrochen habe. Die ausgetretene Flüssigkeit vom Spinat ist eine sehr leckere Soße für den Reis. Probiert diese etwas wild klingende Kombination doch mal aus, sie wird Euch schmecken, außer Ihr mögt einzelne Bestandteile gar nicht. 😅

 

Zutaten:

für 2 Personen

  • 1                                     Zwiebel
  • 1-2                                  Knoblauchzehen
  • 1 EL                                 Öl, neutral schmeckend
  • 200 ml                            Kokosmilch
  • 300 g                              Tiefkühl-Spinat grob gehackt od. Blattspinat
  • 1 Tasse                           Basmatireis
  •                                         Salz
  • 2                                      Hähnchenbrustfilets (á ca. 180g)
  •                                         Sesam-Chili-Salz  - siehe Link

Zubereitung:

 

 

Zwiebel fein würfeln, Knoblauch klein schneiden und in Öl leicht anrösten. Mit der Kokosmilch angießen und den gefrorenen Spinat dazugeben. Köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut ist. Salzen nach Geschmack.

 

Reis nach Packungsangabe garen. In der Regel ist eine Tasse (á ca. 150 ml) ausreichend.

 

Hähnchenbrust in Scheiben schneiden, auf Spieße stecken und eine Seite mit der Salzmischung bestreuen. Zunächst von der ungewürzten Seite braten, dann kurz umdrehen und leicht bräunen lassen. 

Nur noch auf Tellern anrichten, fertig.

 

Guten Appetit! 😋


Download
Hähnchenbrust mit Sesam-Chili-Salz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0