· 

Dinkelpfanne mit grünem Spargel

Dinkelpfanne mit grünem Spargel

 

Was koche ich morgen? Grüner Spargel war da, aber was dazu oder überhaupt? Mein erster Gedanke war Risotto, aber dann... nein nicht schon wieder! Beim Stöbern weckte eine Tüte mit Dinkelkörnern mein Interesse und schon stand fest, ich werde irgendwas mit Spargel und diesen Körnern machen.

 

Dinkelkörner brauchen etwas Vorbereitung. Es gibt aber auch "geschliffenen Dinkel," der ist schnell kochend.  Ich habe unbearbeiteten am Abend zuvor mit kochendem Wasser übergossen und über Nacht zugedeckt stehen lassen. Am nächsten Morgen waren sie angeweicht, aber noch nicht weich. Das sollte auch so sein.

 

Wie es weiter geht seht Ihr unten. 😊

 

Zutaten:

Für 2 Personen

 

  • 100 g                    Dinkelkörner (evtl. geschliffenen Dinkel)
  • 250 ml                  Gemüsebrühe (besser aus Brühpulver)
  • 1 Handvoll           Sonnenblumen- und Kürbiskerne (od.Nüsse etc.) 
  • 1                            Frühlingszwiebel
  • 2-3 Stiele              Petersilie, glatt
  • 4-5 EL                   Öl, neutral
  • 1 Pfund                grünen Spargel
  •                               Salz & Pfeffer aus der Mühle, etwas Muskat
  • 2                            Eier, hartgekocht oder Beilagen nach Geschmack


Zubereitung:

 

Den Dinkel in einen kleinen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen, und Deckel auflegen. Der Dinkel sollte gut mit Wasser bedeckt sein. Quellen wird er nicht. Über Nacht stehen lassen.

 

Frühlingszwiebel in Streifen schneiden, Petersilie hacken (ggf. etwas zur Deko zurückbehalten) Kerne oder Nüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

 

Gemüsebrühe kochen. Dinkel abgießen und in die kochende Brühe geben. Ungefähr 15 Minuten garen. Den Dinkel durch ein Sieb abgießen, die Brühe unbedingt auffangen, darin wird noch der Spargel gegart.

 

In der Zwischenzeit den Spargel vorbereiten. Unteres Drittel schälen, Enden abschneiden, 2/3 jeder Stange in schräge Stücke schneiden, Rest beiseite stellen. 

 

Die aufgefangene Brühe zurück in den Topf geben, Spargelstücke darin für 5 Minuten garen, je nach gewünschter Bissfestigkeit. Spargel ebenfalls durch das Sieb abgießen, Brühe auffangen.

 

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Frühlingszwiebel darin anbraten, die Spargelstücke dazu geben und den Dinkel. Kurz erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auf kleiner Flamme warm halten.

 

Die verbliebenen kurzen Spargelstangen mit den Köpfen nun ebenfalls in der Brühe garen, etwa 5-8 Minuten. Festigkeit je nach Vorliebe.

 

Auf Tellern anrichten und evtl. Eier kleingehackte darüber geben.

 


Download
Dinkelpfanne mit grünem Spargel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0