· 

Kartoffel-Möhren-Waffeln

Kartoffel-Möhren-Waffeln

 

Sommer ist schön, doch neuerdings ziemlich heiß.... was soll's, Hunger gibt's trotzdem. Deshalb heute mal wieder etwas Schnelles, nicht zu Aufwändiges, ohne große Hitze in der Küche, aber total Leckeres und nebenbei auch noch ein gesundes Mittagessen! Okay, genug des Eigenlobes.

 

Wichtig ist, man muss etwas vorbereiten, am Besten schon am Abend vorher die Kartoffeln kochen. Empfehlenswert sind mehlige Kartoffel, ansonsten eben etwas Speisestärke dazugeben. Die Kartoffeln komplett abgekühlt sein.

 

Das ist übrigens nicht nur für das Rezept wichtig, durch das nochmalige Erwärmen der Kartoffeln sinkt der Kaloriengehalt um ein gutes Drittel, weil sich beim Abkühlen resistente Stärke bildet, die wir nicht verdauen können. Also mehrfach positiv diese Waffeln. 😉

 

Zutaten:

Für ca. 6 Waffeln

 

  • 600 g Kartoffeln 
  • 1 Möhre
  • 4 Stiele Petersilie
  • 25 g Dinkelmehl Vollkorn
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 2 Esslöffel Alba Öl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Muscat-Abrieb
  • Café de Paris
  • 1 L Senf

 

Für den Dip:

  • 250 g Skyr
  • Salz  & Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Sahne- Meerrettich

 

Vorbereitung:

Kartoffeln (am besten am Vortag kochen) und durch die Kartoffelpresse pressen. Sie müssen total erkaltet sein.

Möhre schälen und fein raspeln.

Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken.

 

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Waffeln zu eine glatten Teig verrühren und kleine Portionen im Waffeleisen ausbacken. 

 

 

Nebenbei die Zutaten für den Dip cremig rühren.

 

Salat nach Wunsch dazu, fertig!

 

Guten Appetit! 😉

 

Download
Kartoffel-Möhren-Waffeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 275.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0