· 

Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfelkompott

Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfelkompott

 

Es wird Zeit, dass ich wieder etwas von mir hören und sehen lasse. Manchmal gibt's einfach mehr zu tun als normal, wer kennt das nicht.  Jetzt werde ich mich wieder häufiger mit neuen oder auch nur "alten" veränderten Rezepten melden.

 

Dieser leckere Kaiserschmarrn ist nach einem Rezept von Alfons Schuhbeck, nur leicht von mir verändert. Er ist herrlich locker und wirklich nicht so fettig wie die meisten.

 

Ich weiß, ich habe ihn schon einmal hier eingestellt, aber eben etwas anders, deshalb  noch einmal. Es lohnt sich wirklich, ihn auszuprobieren, er ist absolut lecker!!😋

 

Zutaten: 

für 2 Personen 

 

  • 120 g Mehl 
  • 250 ml Milch 
  • 4 Eigelb 
  • 1 Vanilleschote (Mark) 
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale 
  • 40 g Braune Butter 
  • 4 Eiweiß 
  • Salz 
  • 60 g Zucker 
  • 40 g Butter 
  • 4 EL Rumrosinen 
  • 3 EL Mandelstifte (geröstet)

 

Vorbereitung:

Rosinen 2-3 Stunden vorher waschen, abtropfen lassen, in eine kleine Schüssel geben und mit Rum übergießen, bis die Rosinen bedeckt sind.

Mandelstifte vorsichtig bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

40 g Butter in einer kleinen Pfanne bräunen. 

 

Zubereitung: 

 

Für den Schmarren das Mehl mit der Milch glatt rühren. Die Eigelbe, das Vanillemark, die Zitronenschale mit der braunen Butter unterrühren.

 

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz cremig schlagen, nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und zu einem festen Schnee weiterschlagen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. 

 

Den Backofengrill einschalten. In zwei kleinen ofenfesten Pfannen (24 bis 26 cm ø) jeweils 1 TL Butter bei milder Hitze zerlassen. Wer, so wie ich, keine zwei kleinen Pfannen hat, kann natürlich auch eine große nehmen. Die geschmolzene Butter mit einem einem Pinsel in der/den Pfanne/n gleichmäßig verstreichen.

 

Den Teig in die Pfanne/n geben und gut verteilen. Die Unterseite etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze hell bräunen. Die abgetropften Rumrosinen und die Mandelstiften daraufstreuen. Leicht in den Teig drücken, damit sie beim Backen nicht verbrennen.

Die/denSchmarren in der/den Pfanne(n) nacheinander unter dem Backofengrill auf der untersten Schiene 3 Minuten goldbraun backen.

Dann mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke zerteilen. Die Butter mit dem restlichen Zucker hinzufügen und den Kaiserschmarren in den Pfannen unter Rühren auf dem Herd bei mittlerer Hitze etwas karamellisieren.

Den Kaiserschmarren auf vorgewärmten Tellern mit dem Apfelkompott anrichten und mit Puderzucker bestäuben. 

 

Guten Appetit!!😋

 

Download
Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfe
Adobe Acrobat Dokument 682.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0