· 

Spargel mit Avocado-Bärlauch-Pesto

Spargel mit Avocado-Bärlauch-Pesto

 

Die Saison ist kurz und dieses feine Gemüse ist es wert, dass man es so oft wie möglich genießt. Es gibt jede Menge Rezepte und ich habe heute dieses mit meinem selbst gemachtem Bärlauch-Pesto probiert. Sehr lecker und eine tolle Abwechslung. Im nächstes Rezept werde ich grünen Spargel verwenden, damit es etwas Abwechslung gibt.😉

 

Wer Spargel mag, der probiert viel. Vielleicht habt ihr auch gerade etwas ausprobiert und habt Lust es mir zu schreiben. Ich freue mich über jede neue Idee und probiere sie gern aus.

 


Zutaten:

für 2 Personen

 

  •  Stangen weißen Spargel
  • 1 EL Butter
  • 2 TL Salz 
  • neue Kartoffel mit Schale
  • 2 Scheiben Zitrone (unbehandelt) 
  • 1  Avocado
  • 1/2  Zitrone 
  • 2 EL Bärlauch-Pesto (← selbstgemacht)
  • Pfeffer und Salz

 

  •  wer mag Schinken, Fisch oder Fleisch zusätzlich

 

 

Zubereitung:

 

Mit der Avocado-Bärlauch-Creme beginnen, damit sie durchziehen kann. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauskratzen. Sofort mit dem Saft der halben Zitrone vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Anschließend mit 2 EL Bärlauch-Pesto abschmecken (je nach Geschmack).

Mit Frischhaltefolie abdecken. Sie muss direkt auf der Creme liegen, damit kein Sauerstoff die Creme bräunlich verfärbt.

 

Kartoffeln gründlich mit der Bürste in kaltem Wasser schrubben, so dass der Sand komplett entfernt ist. Kartoffeln aufsetzen. Garzeit je nach Größe.

 

Den Spargel schälen und das untere holzige Ende abschneiden. Für den Spargel einen ausreichend großen Topf mit Wasser, Salz, Butter, einer Prise Zucker und Zitronenscheiben zum Kochen bringen.

Spargel bissfest garen, abtropfen und mit den Kartoffeln auf dem Teller anrichten.

Avocado-Bärlauch-Creme auf den Spargel geben. 

 

Guten Appetit!😉

 

 


Download
Spargel m. avocado.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.3 KB