· 

Linguine mit Erbsenpesto und Chorizo

Pasta mit Pesto mal anders...

Linguine mit Erbsenpesto und Chorizo

Gesehen, gelesen und ausprobiert. Dieses Rezept hat mich angesprochen und ich habe es ausprobieren müssen. Als Spanienfan lockte mich natürlich die Chorizo. Heutzutage ist es kein Problem sie bei uns im Supermarkt zu kaufen. Sie ist ein richtiger Hingucker mitten "im Grünen".

 

Erbsenpesto… darunter konnte ich mir zunächst nichts vorstellen, aber so etwas macht mich jedes Mal neugierig. Zugegeben, manches sieht besser aus als es schmeckt, aber hier ist alles gelungen. Das Gericht hat es auf meinen Speiseplan geschafft. Ich werde es also garantiert gelegentlich wieder machen.

 

Auf dem Foto fehlt der Parmesan ganz bewußt, damit mehr zu sehen ist. Wir haben ihn erst am Tisch dazugegeben, also nicht vergessen.


Zutaten:

Für 4 Personen

  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Minze
  • Salz
  • 400 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 60 g Pinienkerne
  • 120 g geriebener Parmesan
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml mildes Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Linguine
  • 150 g Chorizo (scharf - span. Paprikawurst)
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale

Zubereitung:

  1. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen, einige zur Deko beiseitelegen.
  2. Restliche Petersilienblätter im kochenden Salzwasser kurz blanchieren, kalt abschrecken und mit der Minze in einen hohen Rührbecher geben.
  3. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten.
  4. Die Erbsen ebenfalls in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren.
  5. 150 g Erbsen abnehmen und mit ca. 40 g der Pinienkerne, 60 g Parmesan, Zitronensaft und dem Olivenöl in den Rührbecher geben. 
  6. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Linguine nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  8. In einer großen Pfanne die restlichen Erbsen und das Pesto nur erwärmen, nicht zu heiß werden lassen!
  9. Die Nudeln mit der Pastazange aus dem Kochwasser heben, zum Pesto geben und gut verrühren. Eventuell noch etwas Kochwasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Nebenbei die Chorizoi in dünne Scheiben schneiden und ohne Öl, in einer beschichteten zweiten Pfanne, kurz anbraten. 
  11. Die Linguine mit der Chorizo anrichten. Mit den restlichen Kräuterblättern, Pinienkernen, Erbsen, Parmesan und Zitronenschale bestreut servieren.

Download
Linguine mit Erbsenpesto und Chorizo.pag
Adobe Acrobat Dokument 327.4 KB