· 

Süßkartoffelauflauf mit Lauch und Schinken

… ein feines Ofengericht



Dieser Auflauf ist relativ schnell vorbereitet in etwa 20 Minuten. Weil die Kartoffeln roh sind, muss man, je nach Dicke der Kartoffelscheiben, zwischen 50 und 60 Minuten Garzeit im Ofen einplanen.

 

Ich habe mich für etwas dickere Scheiben entschieden, weil ich es rustikal wollte. Natürlich kann man auch ein Gratin daraus zaubern, das sicher genauso lecker ist. Dafür würde ich allerdings Schinkenscheiben empfehlen und keine Würfel wie hier.


Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 120 g Lauch
  • 120 g magere Schinkenwürfel
  • 400 ml Sahne
  • 100 g geriebenen Emmentaler
  • 1 EL Butter für die Form
  • Salz
  • 2 fein geriebene Knoblauchzehen
  • 2 TL italienische Kräuter
  • 1 Msp. Räucherpaprikapulver
  • Mildes Chilisalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Auflaufform (mind. 20x30 cm) mit Butter einfetten.

 

Zubereitung:

  1. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden (für ein Gratin in max. 2mm dünne Scheiben hobeln) in eine Schüssel geben, leicht salzen.
  2. Den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
  3. Den Schinken fein würfeln oder gewürfelten rohen Schinken verwenden.
  4. Die Sahne mit Knoblauch und Kräutern verquirlen und mit Räucherpaprika, Chilisalz, Pfeffer und etwas Muskatabrieb kräftig würzen. 
  5. Lauch und Schinken zu den Kartoffel- und Süßkartoffelscheiben geben, Sahnemix darübergießen und alles gut durchmischen.
  6. Alles in der eingefetteten Form verteilen und mit dem Käse bestreuen.
  7. Den Auflauf im Ofen auf der mittleren Schiene für 55-60 Minuten (Gratin ca. 50 Min.) goldbraun garen. Die Kartoffeln müssen dann weich sein. Gegen Ende der Garzeit ggf. mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  8. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, mindestens 5 Min. stehen lassen. 
  9. Evtl. einen bunten Blattsalat dazu reichen.

TIPP: Unbedingt gut durchgaren, damit es die perfekte Konsistenz hat. Die Kartoffeln brauchen Zeit um die Gewürzsahne aufzunehmen.

 

Guten Appetit!


Download
Süßkartoffelauflauf mit Lauch und Schink
Adobe Acrobat Dokument 192.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0