Lachs & Co. im Blätterteig

Gemüse und Couscous begleiten ihn...


Lachs & Co. im Blätterteig 2
Lachs & Co. im Blätterteig

Lachs im Blätterteig ist nicht neu, aber immer wieder neu anders durch ein paar kleine Veränderungen. 

 

Wir lieben Lachs, wie die meisten Deutschen. Er ist super geeignet für neue Kreationen und schmeckt einfach in jeder Kombination. 

 

Heute war es eine Resteverwertung von Gemüse. Blätterteig und Lachs sind fast Dauergäste in meinem Kühl-/Gefrierschrank, sozusagen die "eiserne Reserve" für alle Fälle.


Zutaten:

Für 2 Personen

  • 250 g Lachs
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1/2 mittelgroße Zucchini 
  • 3 Scheiben Ingwer 
  • 50 g Instant-Couscous
  • 1 mittelgroße Möhre 
  • 1-2 Gemüsezwiebeln
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL Kurkuma 
  • Rot-grünes Chili-Salz mit Vanille (Gewürzmischung)
  • 2-3 Stiele Petersilie
  • etwas Öl, neutral schmeckend
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch

Ofen rechtzeitig auf 180° Umluft oder 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Zubereitung: 

  1. Blätterteig gut 10 Min. vor Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Lachs kalt abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden.
  3. Gemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden. Gemüsezwiebeln in dünne Ringe und den Ingwer und die Petersilie  sehr fein schneiden.
  4. Couscous nach Packungsangabe zubereiten (Zeitbedarf ca. 10 Min.), etwas Kurkuma zum Kochwasser geben und nach Bedarf salzen.
  5. Möhren-, Zucchini-Stücke mit dem Ingwer in einer Pfanne mit wenig Öl für 5 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer und der Chili-Gewürzmischung würzen und restliches Kurkuma dazugeben.
  6. Anschließend Couscous, Gemüsezwiebeln, Petersilie und die Lachs-würfel unter das Gemüse in der Pfanne heben und vorsichtig mischen. 
  7. Blätterteig ausrollen, halbieren und die Füllung darauf verteilen und dabei ausreichend Platz zum Verschließen des Teiges lassen. Eigelb und Milch gut miteinander verquirlen. Die Teigränder damit bestreichen und andrücken. Restliche Eigelbmischung auf dem Teigpäckchen verstreichen. In jedes Päckchen auf der Oberseite 2 Löcher schneiden, damit der Dampf abziehen kann.
  8. Auf einem mit Backpapier belegten Blech für ca. 20 Minuten, je nach Bräunung des Teiges, fertigbacken.

Guten Appetit!


Download
Lachs & Co. im Blätterteig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 470.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0