· 

Es ist Frühling und Grillzeit

Ideen für die neue Saison



Es wieder so weit, endlich kann man wieder im Freien grillen. Wenn das Wetter mitmacht, steht dem „Angrillen“ also nichts mehr im Wege! 

 

Wie schaut’s bei euch aus? Habt ihr schon alles zusammen für die neue Saison? Vielleicht ist der alte Grill schon in die Jahre gekommen oder ihr habt einen anderen Grund, um nach einem neuen Grill Ausschau zu halten. Wenn Preis und Leistung stimmen sollen schaut euch mal 👉hier bei Aldi Süd die verschiedenen Grillgeräte an.

 

Neue Rezepte gehören natürlich auch in die neue Saison. 

 

Weil wir die Küchen Asiens lieben, werde ich auf jeden Fall Saté-Spieße auf dem Grill ausprobieren. Saté oder Satay? Beides ist übrigens richtig. Die Schreibweise unterscheidet sich nur in den jeweiligen Ländern, die Rezepte unterscheiden sich geringfügig, doch handelt es sich grundsätzlich um mariniertes Hähnchenfleisch auf Holzspießen. 

 

Wer es lieber klassisch mag oder vegetarisch, findet hier auch tolle Anregungen und Rezepte!👈


Saté-Spieße vom Grill


Saté-Spieße vom Grill

Auch für die Pfanne geeignet 👇

 

Saté-Spieße vom Grill

 

 

Zutaten:

 

Für die Spieße:

  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 5 Esslöffel Sojasauce
  • 5 Esslöffel Ketjap Manis 
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL frischen Ingwer gerieben oder sehr fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt 

Für die Erdnusssauce:

  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 g gesalzene Erdnüsse, sehr fein hacken/besser mahlen
  • 3 EL rote Currypaste
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 TL Limettensaft

 

Zubereitung:

  1. Für die Marinade den Ingwer schälen, fein reiben, mit Kokosmilch, Sojasauce, Ketjap Manis, Sesamöl und dem Knoblauch verrühren.
  2. Fleisch der Länge nach in 1 cm dünne Streifen schneiden (ca. 3 cm × 10 cm).
  3. Das Fleisch in der Marinade zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lassen. Nach ca. 1 Stunde das Fleisch wenden und wieder in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Holzspieße in Wasser legen. 
  5. Für die Sauce die Erdnüsse fein mahlen oder ganz fein hacken.
  6. Erdnüsse mit Kokosmilch, Currypaste und Zucker vermischen, kurz aufkochen und bei niedriger Hitze einreduzieren.
  7. Die Erdnuss-Sauce mit Limettensaft abschmecken. 
  1. Das Fleisch wellenförmig auf die gewässerten Holzspieße fädeln. Auf dem Grill (oder in heißem Öl) von jeder Seite 3-4 Min. garen. 
  2. Heiß mit der Erdnuss-Sauce servieren. 

Guten Appetit! 


Download
Saté-Spieße vom Grill.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0