· 

Flambierte Hühnerbrust mit Calvados-Äpfeln

Flambierte Hühnerbrust mit Calvados-Äpfeln

 

Ich habe mit dem Feuer gespielt.... 😂, allerdings nur in der Küche. In meiner Sammlung französischer Rezepte fand ich ein flambiertes Hähnchen und kam auf die Idee, es einfach mit Hühner- oder Hähnchenbrust (wer weiß schon so genau, was es wirklich ist) auszuprobieren. Fast hätte ich die Küche in Brand gesteckt, bekam aber gerade noch rechtzeitig den Deckel auf den Topf.😊 Das Endergebnis war geradezu umwerfend, die Sauce ein Genuss.😋 Ich werde es garantiert häufiger kochen!

 

Zutaten:

für 2 Personen

  • 2                          Hühnerbrust-Filets je ca. 180 g
  • 2 EL                     Neutrales Öl, ich empfehle hier extra Albaöl
  • 10 g                     Butter
  • 50 ml                  Calvados
  • 1                          Apfel z.B. Elstar
  • 1                          Eigelb
  • 100g                    Crème fraîche
  • 40 g                     Butter, eiskalt
  •                              Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

 

Das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Filets darin von allen Seiten goldgelb anbraten. Butter (10g) dazugeben und einen Deckel aufsetzen. Nebenbei den Calvados in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle erhitzen, nicht kochen!

Calvados über die Filets gießen und anzünden. Vorsicht ist geboten! Den Deckel bereithalten und  aufsetzen, wenn die Flammen kleiner werden.

Apfel schälen, entkernen und in nicht zu kleine Stücke schneiden, zum Fleisch geben.

Ggf. etwas Wasser angießen, wenn erforderlich. Alles etwa 10 Minuten garen.

 

Crème fraîche und Eigelb verrühren, in einem kleinen Topf erhitzen, auf keinen Fall kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb. Salzen.

 

Die Filets aus dem Topf nehmen und kurz warmstellen. 

 

Den Herd ausschalten und die Flüssigkeit mit der eiskalten Butter (40g) andicken.

Anschließend das Crème-fraîche-Gemisch dazugeben und vorsichtig einrühren.

 

Die Filets salzen und pfeffern, auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Sauce darüber geben. 

 

Als Beilagen passen Purée von Kartoffeln oder Maronen oder, wer es lieber mag, auch Nudeln oder Reis. 😉

 

Guten Appetit😋

 

 


Download
Flambierte Hühnerbrust mit Calvados-Apfe
Adobe Acrobat Dokument 285.2 KB