Spinat-Lachs-Quiche

Spinat-Lachs-Quiche
Spinat-Lachs-Quiche

Quiche di salmone e spinaci

 

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 200g        Mehl
  • 125g        kalte Butter plus etwas zum Einfetten
  •      1         Ei
  •   1 kg       Blattspinat
  •   2            Zwiebeln
  •   2            Knoblauchzehen 
  •   1            rote Peperoncino 
  •   2 EL       natives Olivenöl
  •                  frisch geriebene Muskatnuss
  • 400g         Lachsfilet
  •     2           Eier
  • 100g         geriebener Mozzarella
  •                   Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Mehl, Butter, 1 Ei und 1 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

 

Blattspinat sehr gut waschen! Zwiebeln, fein gewürfelt, Knoblauch gehackt und den Peperoncino geputzt, entkernt und zerkleinert   in einem großen Topf im Öl andünsten. Den Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen. 5 Min. unter Rühren garen, mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen und abkühlen lassen.

 

Lachs waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. In Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. 

 

Eier und Schmand gut verquirlen, ebenfalls mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

 

Den Backofen vorheizen -> Ober- und Unterhitze.

 

Die Quicheform (∅26cm) mit etwas Butter (oder Backtrennspray) ausfetten.

 

Den Teig ausrollen und die Form (Boden und Rand) damit auslegen, anschließend mit einer Gabel den Boden einstechen. Die Hälfte des geriebenen Mozzarella darauf verteilen. Den Spinat mit dem Lachs und der Schmand-Eier-Masse vermischen und in die Form geben. Den restlichen Mozzarella darauf verteilen und ca. 40 Min. backen. Evtl. mit Alufolie abdecken. 

Die fertige Quiche etwa 10 Min. ruhen lassen, dann servieren.

 

Schwierigkeitsgrad:  leicht

Zubereitungszeit:  ca. 1 Std. 10 Min.

Standzeit:   10 Min.

Backzeit:  40 Min.

 



Download
Spinat-Lachs-Quiche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0