Berliner oder Krapfen.... je nach Region

Zutaten für den Teig:

 

500g      Weizenmehl Typ 405

1             Würfel frische Hefe

100g      Zucker

250ml    Milch

80g         Butter

3             Eigelb (ca. 63g)

2EL         Rum

 

Außerdem:

Butterschmalz zum Ausbacken (min. 1.000g)

 

Zubereitung:

Mehl in die Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung machen und die Hefe hineinbröseln. In etwas lauwarmer Milch auflösen und kurz gehen lassen.

Anschließend restliche Milch, Zucker, Eigelb und Rum dazugeben und in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät zwei bis drei Minuten verkneten. Der Teig muss sich leicht aus der Schüssel lösen lassen, dann ist er super.

Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort aufgehen lassen. (In die Cooking Chef einfach den Spritzschutz einsetzen und die Temperatur auf 35°- Intervall 3 - einstellen)

Wenn die Teigmenge sich verdoppelt hat, wird er etwa fingerdick ausgerollt und kleine Kreise mit einem Ausstecher oder einem Glas ausgestochen. Für einen Krapfen braucht man zwei aufeinander liegende Teigkreise. Diese etwas andrücken und nochmals gehen lassen, bis sich Teigkugeln gebildet haben.

Im heißen Butterschmalz werden die Teigkugeln von jeder Seite ca. 2 Min. schwimmend goldbraun gebacken und anschließend auf einem mit Küchentüchern ausgelegtem Teller abgetropft.

 

Wenn die Krapfen abgekühlt sind, mit der Kuchenspritze etwas Marmelade in die Mitte spritzen. Anschließend mit Zucker oder Puderzucker bestreuen.

Bei der Füllung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Jeder, wie er es gern mag! 

 

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit:  ca. 60 Min

Standzeit: 30-40 Min.

Backzeit: ca. 30 Min.

 

Für Interessierte hier die Nährwerte:

Energiegehalt: 3.327 kcal (13.804 kj) E: 31g, F: 138, KH 467,

                                         Bei 24 Stück = 1 Stück 139 kcal


Download
Berliner oder Krapfen ....pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0