· 

Mango-Burrata-Salat

Mango-Burrata-Salat

 

Sommerliche Temperaturen lassen frische Salate doppelt gut schmecken. Dieses Rezept fiel mir beim Sortieren alter Zeitungen in die Hand. Es hat mich direkt angelacht und schon  war der Salat in meiner Planung. 

 

Ich habe etwas mehr gewürzt, was in der gesamten Kombination hervorragend war. Ein schnelles Rezept, das nicht nur super lecker war und ganz sicher nicht zum letzten Mal auf unserem Speiseplan stand. Jetzt kann der Sommer kommen. 😉

 


Zutaten:

Für 2 Personen

 

  • 1 reife Mango
  • 2 Burrata (ersatzweise Büffelmozarella)
  • 2 Hände voll Feldsalat mit Rucola oder Wildkräutersalat
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 1 kl. rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Harissa
  • 1/2 TL Ras el Hanout
  • 1 Msp. Sumach
  • 100 g Couscous
  • 300 ml Wasser

 

Zubereitung:

Die Mango schälen, vom Kern schneiden und das Fruchtfleisch möglichst schön würfeln. Ein Drittel der Mango (und die optisch vielleicht nicht so schönen Mangostücke :-) ) zusammen mit 1 EL Olivenöl, 1 EL Harissa zu einer leichten Creme pürieren, bei Bedarf etwas Wasser untermixen.

 

Zwiebel und Knoblauch sehr fein schneiden. In einem Topf  2 EL Öl erhitzen.  Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, 1 EL Harissa dazugeben, kurz mitdünsten und mit 300 ml Wasser ablöschen. Mit dem Salz kurz aufkochen lassen, Couscous einrühren, Ras el Hanout und Sumach einstreuen und gut umrühren, dann vom Herd nehmen, Deckel auflegen und 5 Minuten quellen lassen.

 

Den gewaschenen und trocken geschleuderten Salat am Tellerrand platzieren. Couscous mit einer Gabel auflockern und in die Mitte des Tellers geben. Die Mangocreme darauf verteilen, die Mangowürfel drum herum und die Burrata in die Mitte setzen. 

 

Guten Appetit! 😋

 


Download
Mango-Burrata-Salat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.5 KB