· 

Huhn in Mango-Sauce

asiatisch pikant und absolut köstlich


Huhn in Mango-Sauce

Wir sind immer wieder auf dem kulinarischen Asia-Trip, diesmal mit einem sehr einfachen Gericht. Ich habe alles in meine Cooking-Chef gegeben und gekocht. Natürlich geht es auch im Thermomix perfekt! (Unbezahlte Werbung!) Zeitbedarf für's Kochen ca. 30 Minuten. 

 

Reis passt natürlich perfekt dazu, aber auch Reisnudeln oder Mi-Nudeln. 


Zutaten:

Für 4 Personen

  • 4  Hähnchenbrustfilets
  • 1  große Mango
  • 1  Knoblauchzehe fein schneiden
  • 1 kleine Zwiebel, fein schneiden
  • 1 EL Ingwer, fein schneiden
  • 1  rote Chilischote, in kleinen Würfeln
  • 1 EL Curry-Pulver, mild
  • 1 EL Curry-Pulver, scharf
  • 1 TL Kurkuma
  • etwas Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml Sahne
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Kalbsfond
  • etwas Kokosöl 

Zubereitung:

  1. Das Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.
  2. Die Mango schälen, zerteilen und würfeln. 
  3. Kokosöl in einen großen Topf oder eine der o.g. Küchenmaschinen geben und erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Zwiebel und Chili darin kurz andünsten.
  4. Mango und Kalbsfond sowie Salz und Pfeffer dazugeben. Alles zerkleinern, ggf. mit einem Mixstab.
  5. Kurz aufkochen lassen und dann das Fleisch hinein geben. Nochmals kurz aufkochen, anschließend darin gar ziehen lassen. 
  6. Curry-Pulver, Kurkuma und Kreuzkümmel zugeben.
  7. Die Kokosmilch in die Mischung geben, offen köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
  8. Zuletzt die Sahne zugeben und nochmals abschmecken und evtl. nachwürzen.

Dazu passt perfekt herrlich lockerer Reis.**

 

Guten Appetit!

 

** Sorry, ich hatte in der Vergangenheit die falsche Seite verlinkt, hier ist jetzt wirklich der Tipp für den traumhaft lockeren Reis verlinkt!


Download
Huhn in Mango-Sauce.pages.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0