· 

Schokoladenkuchen mit versunkenen Birnen

Immer eine Sünde wert...


Schokoladenkuchen mit versunkenen Birnen

Kuchen backe ich ehrlich gesagt recht selten. Nicht, dass wir ihn nicht mögen, aber dann wäre es nichts Besonderes mehr. Auf diese Art genießen wir fast alle süßen Leckereien…. und halten unser Gewicht dabei.

 

Doch wenn der kleine "innere Schweinehund" zu sehr jault, dann muss mal wieder etwas Süßes her. Ja, ihr habt richtig erraten, der kleine "Schweinehund" war mal wieder recht laut.  Wir haben ihn mit diesem Kuchen besänftigen können :-)


Für den Teig:

1 Kastenform á 30 cm

  • 200 g zimmerwarme Butter in Stücken
  • 230 g Zucker, fein
  • 4 mittelgroße Eier
  • 1 Prise Salz
  • 240 g Mehl 405
  • 60 g Stärkemehl 
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 40 g Kakao ungesüßt und dunkel
  • 150 ml Milch
  • 3 mittelgroße gewaschene Birnen

Für das Cover 

  • ca. 150 g zartbitter Kuvertüre od. Schokolade
  • ca. 100 g weiße Kuvertüre od. Schokolade 

Den Backofen auf 180° - 200° Ober-/Unterhitze (je nach Backofen) vorheizen.

 

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und Salz in der Küchenmaschine oder in einer Schüssel  schaumig rühren.
  2. Nacheinander die Eier einzeln dazugeben und  jedes Ei mindestens eine Minute verrühren, so dass eine cremige Masse entsteht.
  3. Mehl mit Stärkemehl, Backpulver und dem Kakao vermengen, hinzugeben und vorsichtig verrühren.
  4. Zuletzt die Milch hinzufügen und den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Backform füllen, so dass das Backpapier an allen Seiten überlappt.
  5. Ein knappes Drittel des Teiges auf den Boden geben, die Birnen darauf setzen und den restlichen Teig um die Birnen verteilen.
  6. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen für 60-80 Minuten backen (je nach Ofen), Stäbchenprobe ist wichtig, ggf. etwas länger backen. Jeder Ofen ist anders, leider. 

Wenn der Kuchen fertig gebacken und abgekühlt ist, die Schokoladen getrennt voneinander im heißen Wasserbad schmelzen und anschließend den Kuchen damit überziehen.

 

Guten Appetit!


Download
Schokoladenkuchen mit versunkenen Birnen
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0