· 

Jakobsmuscheln auf Bärlauch-Linguine

Jakobsmuschel auf Bärlauch-Linguine

 

Wieder ein schnelles Mittagessen für die Sommerküche. Im Frühjahr habe ich Bärlauch-Pesto eingefroren, das ich heute mit Cremè fraîche und Ziegenfrischkäse gemischt habe. Das hat den Nudeln die Farbe gegeben und natürlich auch Geschmack. Das Pesto gibt es inzwischen auch zu kaufen.

 

Die leichte Knoblauchnote des Pesto verleiht den etwas "farblosen", auch im Geschmack, Jakobsmuscheln mehr Pep.  Die restliche Pesto-Creme wurde nicht verschmäht.😀 Sie ist sehr lecker.

 

Zutaten:

Für 2 Personen

 

  • 200 g Linguine
  • Jakobsmuscheln - individuelle Menge
  • 1 EL Öl, neutral schmeckend
  • 1 EL Bärlauchpesto 
  • 3 EL Ziegenfrischkäse
  • 3 EL Créme fraîche 
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • etwas Zitronensaft

 

Zubereitung:

           

Linguine nach Packungsangabe kochen.

Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen.

 

Für die Pesto-Creme Bärlauchpesto, Ziegenfrischkäse und Créme fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Zwei Drittel davon mit den abgegossenen Nudeln vermischen.

 

Jakobsmuscheln in einer Pfanne mit wenig Öl kurz scharf anbraten, von jeder Seite eine Minute! Mit einem Bunsenbrenner (für die Küche) abflämmen und etwas salzen. Wer mag auch Pfeffer darüber geben.

 

Auf Tellern anrichten und nach eigenen Ideen dekorieren. 

 

Guten Appetit!

 

Download
Jakobsmuscheln auf Bärlauch-Linguine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0