· 

Lammkarree mit grünen Bohnen und Bandnudeln

Lammkarree mit grünen Bohnen und Bandnudeln

Lammkarree mit grünen Bohnen und Bandnudeln

Lammkarree ist, neben Lammlachs, das zarteste Fleisch vom Lamm. Es eignet sich für Lammkoteletts oder als saftige Bratenstücke. Natürlich gibt es außerdem auch die Lammrückenfilets und Lammfilets.

Ich habe mich diesmal für ein Stück mit Knochen entschieden und es im Ofen schmoren lassen. Schmeckt auch sommerlich vorm Grill.

Die Kombination mit grünen Bohnen habe ich wegen der Saisonalität gewählt, denn auch Bohnen schmecken frisch geerntet am besten. 😀


Zutaten:

Für 2 Personen

  • 2                                Lammkarrees à ca. 300 g
  • 3                                Schalotten
  •                                   frisch gemahlenen Pfeffer & Salz
  • 5  EL                          Olivenöl
  • 2  Zweige                 Rosmarin
  • 200 ml                      Lammfond
  • 1 EL                           sehr kalte Butter

                                                   

  • 200  g                       grüne Prinzessbohnen
  • 2 EL                          Butter
  • 2 Scheiben              rohen Schinken
  •                                   frisch gemahlenen Pfeffer & Salz

                                                      

  •  200 g               Bandnudeln (oder frisch zubereitet s.Rezeptteil "Grundlagen") 

 

 Zubereitung:

 

Backofen vorheizen: 

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C 

Heißluft: etwa 160°C

 

Lammkarree mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen, evtl. enthäuten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Schalotten fein schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Rosmarinzweige dazugeben. Das Fleisch von allen Seiten darin anbraten. Karree mit Rosmarin und Schalotten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen garen.

 

Mittlere Schiene,  etwa 10-12 Min. schmoren lassen.

 

Bohnen waschen, Enden abschneiden, reichlich Wasser zum Kochen bringen, Salz hinzufügen. Die Bohnen in das kochende Salzwasser geben und ca. 10 Min.  kochen, sie sollen noch Biss haben. Bohnen abgießen, in sehr kaltem Wasser abschrecken (damit sie schön grün bleiben) und abtropfen lassen. Anschließend  in zwei Hälften teilen, pfeffern, ggf. etwas salzen und mit dem Schinken umwickeln. Butter in der Pfanne erhitzen, Bohnenpäckchen hineinlegen und von allen Seiten vorsichtig braten.

 

Nudeln im Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen.

 

Lammkarre aus dem Backofen nehmen, in Alufolie gewickelt 4 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit, den Bratensaft mit dem gewaschenen Rosmarin in einen kleinen Topf geben, erhitzen und mit dem Lammfond etwas einreduzieren lassen. Topf vom Herd nehmen und die eiskalte Butter einrühren. Nicht mehr kochen lassen!

 

Das Lammkarre halbieren und ganz lassen oder in einzelne Koteletts schneiden, Nudeln, Soße und hinzufügen.

 

Guten Appetit 😊


Download
Lammkaree.pdf
Adobe Acrobat Dokument 788.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0